Wenn etwas aus dem Gleichgewicht gerät

Oft sind es die Kinder, die eine Familie dazu bewegen, sich im Außen Unterstützung zu suchen. Als Familie sind wir Teil eines Systems, in dem jedes Mitglied einen bestimmten Platz einnimmt. Manchmal verschiebt sich dieser Platz, weil sich etwas verändert, und dann kann auch das Miteinander in der Familie aus dem Gleichgewicht geraten.

Ein systemisches Familiencoaching oder eine Begleitung gibt allen Familienmitgliedern die Möglichkeit, ihren Platz und ihre Verhaltensweisen wertschätzend zu betrachten. Mit Leichtigkeit und Humor, aber auch mit der nötigen Ernsthaftigkeit schauen wir auf Ihre Themen und richten den Blick auf Lösungen für ein harmonisches Miteinander. 

Häufige Anliegen von Familien, die in meine Praxis kommen, sind: 

  • Herausforderungen mit Heranwachsenden, Pubertätskrise
  • Schwierigkeiten in der familiären Kommunikation
  • Erziehungsdifferenzen zwischen den Eltern
  • Trennung der Eltern
  • Pflege der Eltern/Großeltern im Familienverband
  • Spezifische Herausforderungen mit Kindern wie Hochbegabung, Legasthenie, ADHS /ADS
  • Schwierigkeiten in der Schule oder in der Ausbildung
  • Krankheit oder Verlust eines Familienmitgliedes 
  • Ständiger Streit um „kleine“ Dinge“ 

Ein erster Schritt für die ganze Familie ist auch dann getan, wenn sich zunächst nur ein Familienmitglied für eine Unterstützung von außen entscheidet. > Kontakt